LA FENICE – ein klassischer Name mit kulturellem Hintergrund.
Der Phönix, italienisch »La Fenice« ist ein sagenhafter Vogel, der bereits in der altägyptischen Mythologie erwähnt wird. Nach der Überlieferung erschien er im Abstand von mehreren hundert Jahren und verbrannte bei Sonnenaufgang in der Glut der Morgenröte, um aus seiner Asche verjüngt wieder aufzuerstehen. Im antiken Griechenland wurde er als Phönix überliefert.
Zur Zeit des Helenismus verbreiteten römische Autoren und Schreiber die Vorstellung, dass der Phönix aus der Asche des Osiris hervorgegangen sei und ein hohes Alter von bis zu 500 Jahren erreichte. Am Ende seines Lebens verbrannte er und hinterließ nach dem Erlöschen der Flammen ein Ei, aus dem nach kurzer Zeit ein neuer, junger Phönix schlüpfte. In der Spätantike, zur Zeit des römischen Reiches wurde der Phönix dann zum Symbol für Unsterblichkeit und Unvergänglichkeit, da er die Fähigkeit besaß, sich stets zu regenerieren. Bei den frühen Christen wurde er so zum Sinnbild für die Auferstehung.

Im Sinne dieses Mythos wünschen wir Ihnen einen unvergesslich angenehmen Aufenthalt in unserem Restaurant, unvergänglich schöne Stunden beim Genuss unserer Spezialitäten und einen guten Appetit.
Ihr “La Fenice” Team


Inhaber: Antonio Guzzo
Ludwigstraße 21 | 97070 Würzburg
Tel: 09 31/404 59 90
Öffnungszeiten:
täglich durchgehend von 11.30 h bis 23.30 h
Kein Ruhetag!